Company Logo

ecg


abgastesterEin unverzichtbarer Termin für Fahrzeuginhaber

Der Gesetzgeber schreibt sie vor - und Fahrzeuginhaber müssen sie wahrnehmen. Die Strassenverkehrstauglichkeits-Untersuchung gem. Straßenverkehrsordnung §57a auch "Pickerl" bezeichnet, stellt die Verkehrssicherheit der Fahrzeuge sicher, zusätzlich werden durch die Abgasuntersuchung die Emissionsausstöße der Fahrzeuge überprüft. Wo Kfz-Halter einen Termin zur Begutachtung vereinbaren können.

Überziehung der Überprüfungsfrist? Darf die Frist zum Pickerl überzogen werden?

Der Gesetzgeber schreibt vor, dass die Plakette mit Ablauf des jeweiligen Kalendermonats. In Österreich gilt eine Überziehungsfrist von bis zu vier Monaten.

auspuff 1Die gesetzlichen Regelungen der Überprüfung

Fakt ist: Wer in Österreich ein für den Straßenverkehr zugelassenes Fahrzeug besitzt, muss die gesetzlichen Prüfvorschriften beachten. Das gilt beileibe nicht allein für Kfz. Auch Lkw, Transporter und Anhänger müssen gemäß den gesetzlichen Vorschriften in regelmäßigen Abständen der Hauptuntersuchung sowie der Abgasuntersuchung unterzogen werden. Der Gesetzgeber möchte mit der verpflichteten technischen Überprüfung die Verkehrssicherheit von Fahrzeugen auf den Straßen sicherstellen. Gleichzeit dient die Überprüfung dazu, die Umweltverträglichkeit der Fahrzeuge zu überprüfen und eventuelle Unstimmigkeiten rasch zu beseitigen. Damit eine einheitliche Überprüfung erfolgt, entwickelte der Gesetzgeber einen speziellen Überprüfungskatalog, an den sich die Prüfer punktgenau zu halten haben. Wie häufig der umgangssprachlich genannte "Pickerl" fällig wird, orientiert sich an dem Fahrzeug, dem Fahrzeugtypen und dem Alter des Fahrzeugs.

 

Pickerl 57aJeder Fahrzeughalter kann selbst überprüfen, wann er sein Fahrzeug das nächste Mal zum Pickerl muss. Über den Termin gibt die Überprüfungsplakette (das Pickerl) Auskunft. Zum einen besitzt sie eine entsprechende Farbe, die der Abgaskategorie ist. Zum anderen weist sie eine gesonderte Markierung auf, die den Monat und das Jahr der nächsten Fälligkeit preisgibt. Beide Fahrzeuguntersuchungen dürfen nur von amtlichen zugelassenen Prüfstellen vorgenommen werden. Fahrzeughalter haben die Wahl, die Überprüfung in einem Prüfzentrum oder in einer zertifizierten Werkstatt durchführen zu lassen.

Der Ablauf der Überprüfung §57a

Um eine gerechte und sichere Regelung zu erstellen, orientieren sich die Fahrzeugprüfer an einem vorgegebenen Fragebogen. Dieser zeigt auf, welche Fahrzeugteile im Rahmen der HU einer Kontrolle unterzogen werden. Im übergeordneten Sinn werden die Fahrzeuge auf ihren Zustand, die Funktion sowie auf die Wirkung der einzelnen Bauteile hin geprüft. Zu den wichtigsten Prüfbestandteilen zählen:

  • werksatt vorneBremsen,
  • Achsen,
  • Räder,
  • Aufhängungen,
  • Fahrgestell,
  • Lenkanlage,
  • Lichtanlage,
  • Rahmen,
  • elektrischen Anlagen.


Zudem begutachtet der Prüfer die Funktion der Scheibenwischer und prüft, ob die vorgeschriebenen Sicherheitsausstattungen vorhanden sind. So kann ein fehlendes Warndreieck oder ein Verbandskasten, dessen Haltbarkeit abgelaufen ist, bereits einen Mangel darstellen und die Plakette gefährden. Im Rahmen der in den TÜV integrierten Abgasuntersuchung werden die umweltrelevanten Fahrzeugteile überprüft. Über spezielle Messanlagen misst der Prüfer die Abgaswerte und vergleicht sie mit den gültigen Richtwerten für das jeweilige Fahrzeug.

Welche Fahrzeugpapiere müssen bei der Überprüfung vorliegen?

zls vsDa die technische Überprüfung des Fahrzeugs heute computerunterstützt stattfindet, muss der Fahrzeughalter dem Prüfer vor der Überprüfung den Zulassungsschein übergeben. Über diesen kann er erst das Modell exakt bestimmen. Unterlegt wird das Bestehen der Prüfung zusätzlich zur Plakette mit der Prüfbescheinigung. Wurden am Fahrzeug in der Vergangenheit Veränderungen vorgenommen, die einer zusätzlichen Genehmigung bedürfen, müssen auch diese Dokumente bei der Prüfung vorgelegt werden. Das gilt insbesondere bei getunten Fahrzeugen, die eine neue Auspuffanlage oder besondere Felgen erhielten.





Powered by Joomla!®. Valid XHTML and CSS | Created by CHP 2018.